Fachwerkuntersuchung

Fachwerkhäuser wurden deutschlandweit in großer Stückzahl errichtet. Auch heute noch sind viele alte Fachwerkhäuser erhalten und erfreuen sich immer noch einer großen Beliebtheit.

Fachwerkhäuser sind jedoch auch sehr pflegeintensiv, da die gern gesehenen freiliegenden Hölzer der Witterung ausgesetzt sind und entsprechend geschützt werden müssen. Um diese intensive Pflege zu umgehen, wurden in der Vergangenheit die Außenfassaden häufig verschalt oder verkleidet, was einem Fachwerk jedoch den besonderen Charme nimmt.

Unabhängig von dem äußeren Fachwerk müssen jedoch auch die im inneren verbauten Hölzer gepflegt werden. Sollten Sie ein Fachwerkhaus besitzen oder den Erwerb eines Fachwerkhauses in Betracht ziehen, müssen Sie daher die Grundregeln des Fachwerkes verstehen und verinnerlichen. Die Gefahren durch Bauholzpilze und Holz zerstörende Insekten lassen sich durch entsprechende Pflege deutlich minimieren. Hierbei kann ich Ihnen aufgrund meiner Erfahrung in diesem Bereich gerne behilflich sein.

Auch im Falle eines bereits entstandenen Schadens verfüge ich über genügend Erfahrung, durch minimal invasive Untersuchungen Sanierungsvorschläge unterbreiten zu können.

Fachwerk-3
Fachwerk
Hausbock im Innenfachwerk
Hausbock im Innenfachwerk
Scroll to Top