Bautenschutz- und Holzschutzgutachter Christian Lubos

Begonnen habe ich mein berufliches Leben im Jahre 2004 mit der Prüfung vor der IHK als Schädlingsbekämpfer.

In den folgenden Jahren habe ich die handwerkliche Seite unserer Branche kennen gelernt und hier erste Erfahrungen im Holz- und Bautenschutz in der Ausführung gesammelt. Während dieser Zeit gab es auch die ersten lehrreichen Kontakte mit dem renommierten Sachverständigen im Holz- und Bautenschutz Joachim Wießner. Bei der Ausführung seiner vorgeschlagenen Sanierungswege wurde mein Interesse für den Holz- und Bautenschutz geweckt.

Ab dem Jahre 2013 habe ich bei der Firma gsell & gsell Gesellschaft für Schädlingsbekämpfung mbH den Vertrieb übernommen. Dies beinhaltete unter anderem die Planung der Durchführungen von größeren Sanierungen im Holz- und Bautenschutz. Durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Gutachtern gewann ich zunehmenden Einblick in die Arbeit eines Sachverständigen, der im Vorfeld der Sanierung viele unterschiedliche Aspekte berücksichtigen und über ein breites Fachwissen verfügen muss, um die möglichen Sanierungswege abwägen zu können. Mein Interesse an dieser Tätigkeit wuchs.

Mein Wissen über den Holz- und Bautenschutz habe ich über all die Jahre durch Fachliteratur, Vorträge und jeder Menge praktischer Erfahrungen erweitert. Auch die Weitergabe dieses Wissens hat mir immer am Herzen gelegen. So habe ich im Rahmen der Ausbildung bei der Firma gsell & gsell die Vermittlung des Wissens im Bereich des Holz- und Bautenschutzes an die neue Generation von Schädlingsbekämpfern gerne übernommen. Im Bildungszentrum DEULA in Kempen bin ich als Referent für Holz- und Bautenschutz tätig.

Im Jahre 2020 habe ich mich als Sachverständiger für Holz- und Bautenschutz  sebstständig gemacht. Nun stehe ich Ihnen als Sachverständiger und Gutachter zur Verfügung, da die Faszination für diesen vielseitigen und spannenden Bereich geblieben ist.

holzschutzgutachter-christian-lubos-portrait
Scroll to Top