Überprüfung von Holzschäden beim Hauskauf

„Drum prüfe, wer sich ewig bindet….“
Quelle: Friedrich Schiller, aus „Das Lied von der Glocke“, 1799

Der Traum vom eigenen Haus ist für viele Familien präsent. Sobald das passende Traumhaus gefunden wurde und die finanziellen Mittel vorhanden sind, werden unzählige Handwerker und Architekten durch das potentielle Eigenheim geführt. Hierbei soll das ausgewählte Objekt auf „Herz und Nieren“ geprüft werden, um eventuelle Renovierungskosten nach dem Hauskauf möglichst genau kalkulieren zu können.
In der Regel werden hierbei die offensichtlichen Punkte geprüft, wie z.B. Elektrik, Wasserleitungen, mögliche Umgestaltung von Räumen. Holzzerstörende Pilze und Insekten leben jedoch meist im Verborgenen und es bedarf sehr viel Erfahrung, die Schäden zu entdecken und das Ausmaß der Schäden einzuschätzen. Gerade hier sind die finanziell größten Probleme zu finden, da unter Umständen die Erneuerung des gesamten Dachstuhles oder einzelner Geschossdecken zu immensen Kosten führen können.
Sollten Sie bei der Hausbesichtigung bereits Hinweise auf Durchfeuchtungen oder Schädlingsbefall feststellen, können Sie gerne per Mail oder telefonisch Kontakt mit mir aufnehmen. Die eventuell entstehenden Kosten sind immer dem Aufwand angepasst und werden Ihnen vorab komplett dargelegt.

Altbau
Detail
Scroll to Top